8. Internationales Fluidtechnisches Kolloqium in Dresden

Auf dem 8. IFK in Dresden hat sich die Hydrive Engineering GmbH als kompetenter Entwicklungspartner rund um die Entwicklung fluidtechnischer Komponenten und Systeme einem großen Fachpublikum präsentiert. Das Highlight war ein Software-Prüfstand der neuesten Generation auf der Basis des Echtzeitbetriebssystems NI VeriStand.

Unter dem Motto „Softwaretests reduzieren Testaufwand an Maschinen-Prototypen“ konnten sich Besucher über die Vorteile von Software-Prüfständen in der Software-Entwicklung sowie über neue Software-Testmethoden zur Robustheitsprüfung von Maschinen-Software informieren.

Auch Fragen der Systemintegration in der Entwicklung komplexer mechatronischer Systeme waren immer wieder Thema zahlreicher Kundengespräche. Vor dem Hintergrund gestiegener gesetzlicher Anforderung an die Maschinensicherheit und unserer Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau bieten wir Ihnen praxisgerechte Lösungen. Wir unterstützen Sie vom sicherheitstechnischen Entwurf bis zur CE-Konformitätserklärung.