Hydrive auf 14. ITI-Symposium in Dresden

Vom 30.11. bis 01.12.2011 fand das 14. ITI-Symposium in Dresden statt. Dort berichteten Hydrive Engineering und QTronic über neuartige Software-Tests unter dem Titel „Extensive Test of Heavy-Machinery ECU on a NI VeriStand HiL using TestWeaver“. Ziel dieser neuen Software-Testmethode ist es, mit deutlich verringertem Aufwand die Testabdeckung zu erhöhen.

Das ITI-Symposium ist ein internationaler Anwender- und Technologiekongress, zu dem über 100 Aussteller und Referenten aus Industrie und Forschung angemeldet sind. Im Rahmen der Symposiums begleitenden Fachausstellung machen zahlreiche Aussteller das Publikum an ihrem Stand auf aktuelle Anwendungen, Produkte und Lösungen aufmerksam und diskutieren fach- und branchenspezifische Fragestellungen vertiefend.